Schlauchschellen

Navigationsettings

Schlauchschellen ermöglichen das Befestigen von glattwandigen Schläuchen an Rohren, Kupplungen oder sonstigen Anschlüssen. Schlauchschellen bestehen aus einem glatten, runden Metallband, das an einem Kopf über eine Stellschraube im Durchmesser verstellt werden kann. Die Stellschraube hat meist einen Schlitz und oder Kreuzschlitz. Je weiter Sie die Stellschraube anziehen, desto größer wird der Druck auf das Rohr oder den Schlauch - er wird zusammen gepresst. mehr ...


1-Ohr-Schellen
1-Ohr-Schellen - Artikel
DIN 4109 Schraubrohrschelle, Gewindeanschluss, Schallschutz-Einlage
DIN 4109 Schraubrohrschelle, Gewindeanschluss, Schallschutz-Einlage - Artikel

 

Wo verwendet man Schlauchschellen?

Üblicherweise werden Schlauchschellen im Sanitärbereich, Automobilbau, bei Motorrädern und im Maschinenbau eingesetzt. Die Anwendungsbereiche sind vielzählig. So können damit Benzinschläuche befestigt, der Abflussschlauch einer Waschmaschine gegenüber dem Abfluss abgedichtet oder Fallrohre im Außenbereich befestigt werden. Bei der Verwendung im Außenbereich oder bei Kontakt mit Säuren empfehlen wir unbedingt die Verwendung von rostfreiem Stahl. Wenn "nur" Wasserkontakt besteht, reicht Rostfrei A2 aus. Bei Kontakt mit Salzwasser (z. B. auch in der Umgebung von Küsten) oder Säuren sollte Edelstahl Rostfrei A4 verwendet werden.

 

Welche Arten und Normen von Schlauchschellen gibt es?

Die gängigste Form ist DIN 3017 Schlauchschellen. Diese liefern wir in einer Mini-Form oder in steigenden Bandbreiten von 5 mm, 9 mm oder 12 mm. Die Bandbreite ist die Breite des runden Metallbandes. Je mehr Kraft die Schlauchschelle halten muss, desto breiter sollte das Metallband sein. 1- und 2-Ohr-Schellen werden über eine spezielle Zange verarbeitet. Indem die beiden 'Ohren' zusammengepresst werden, entsteht die sichernde Wirkung. Gelenkbolzenschellen haben eine Verstellschraube mit Außensechskant. Sie können mit deutlich mehr Kraft angezogen werden als normale Schlauchschellen.

 

Zubehör für Schlauchschellen

Um eine Schlauchschelle anzuziehen, benötigen Sie entweder einen Schlitz- oder Kreuzschlitz-Schraubendreher oder einen passenden Gabel- Ringschlüssel, weil die Stellschraube einer Schlauchschelle neben dem Schlitz- und Kreuzschlitzantrieb auch über einen Außensechskant verfügt.

Alle Angaben ohne Gewähr, Gewährleistung oder Haftung.


Version 3.4.8 - Servername: WEBAPP1


 
 Warenkorb
Zur Kasse | Drucken | Speichern
 
Ihr Warenkorb ist leer

DIN 985 Sechskantmuttern, Polyamidklemmteil, niedrige Form (=Standard)

DIN 985 Sechskantmuttern, Polyamidklemmteil, niedrige Form (=Standard)
 
Artikel-Nr. 3340-146
Werkstoff STAHL 8 - verzinkt
Norm DIN 985
Abmessung M 6

FISCHER Langschaftdübel mit Sechskant-Schraube FUR-SS

FISCHER Langschaftdübel mit Sechskant-Schraube FUR-SS
 
Artikel-Nr. 5834-049
Werkstoff STAHL - galvanisch verzinkt
Norm Art. 84706
Abmessung FUR-SS 10 x 230
Hier finden Sie das zuletzt angesehene Produkt
Unsere App - jetzt online!
Die Wegertseder-App: Zugriff auf 100.000 Schrauben, Muttern und Zubehör
Zertifizierung

Kundenbewertungen (83.130)

"Letzte Lieferung war schnell und vollständig, in guter Qualität."
- 367718 Th.Dirks

"letzte Lieferung: sehr schnell Mitarbeiter: Sehr freundlich bei Rückfragen"
- 332576 Guenther Kreil (335138)

"Ich finde Ihren Onlineshop klasse. Übersichtlich, steuerfreie Rechnung als Geschäftskunde, tolle Auswahl und günstiger Preis. Vielen Dank!"
- 300581 (328785)

"Eurer Gesamtsortiment ist einfach SUPER!"
- 299606 Jörg-Michael Rueß (328521)

"Läuft immer problemlos und zügig ab. Sollte es einmal Probleme geben, werden sie immer zu unserer Zufriedenheit gelöst!"
- 244976 (608969)

Unsere Cookie-Richtlinien

Wir nutzen Cookies, um unsere Seite für Sie bestmöglich zu gestalten und dauerhaft zu verbessern. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ohne Ihre Zustimmung werden nur technisch notwendige Cookies verwendet.
AKZEPTIEREN